Treppensteiger

Als Treppensteiger werden Geräte bezeichnet, mit denen bewegungseingeschränkte Personen einfacher über Treppen oder Absätze transportiert werden können. Mit dem Steiger können sowohl gerade als auch kurvige Treppen problemlos überwunden werden. Durch eine Hebelwirkung wird das Anheben der Person erleichtert. Die Geräte sind mit speziellen Raupen oder Rädern ausgestattet, die sicheren Halt auch auf rutschigen Treppen liefern. Auch Modelle für Rollstühle werden angeboten. Diese sind mit Halterungen ausgestattet um Rollstuhlfahrer ausreichend zu sichern. Weiterhin gibt es Treppensteiger, die vor Allem in der Industrie für schwerere Lasten genutzt werden. Der Vorteil von Treppensteigern liegt in der einfachen Bedienung und in der Mobilität. Außerdem müssen zur Nutzung eines Steigers keine baulichen Maßnahmen an den Treppen vollzogen werden.

Sie suchen einen Treppenlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
mehrere Treppenlift-Angebote

Treppensteiger Rollstuhl

Als besonders portable, vielseitige und bedienerfreudige Geräte zur Überwindung von Treppen für Rollstuhlfahrer, haben sich Treppensteiger etabliert. Mit ihnen erweitert sich die Mobilität von Rollstuhlfahrern enorm, denn durch sie ist man nicht mehr so stark auf Rollstuhlfahrer-freundliche Gebäude angewiesen. Gerade in Gebäude, die noch nicht barrierefrei nach DIN 18024 und DIN 18025 sind, kann ein Treppensteiger für Rollstuhlfahrer, sehr gute Dienste leisten. Viele Treppensteiger für Rollstuhlfahrer werden elektrisch betrieben und sind von den Krankenkassen anerkannte und erstattungsfähige Hilfsmittel. Der Treppensteiger wird einfach an den Rollstuhl angeschlossen und erlaubt so das überwinden von Treppen, ohne große Kraftanstrengung. Diese Kombination bewältigt auch runde oder Wendeltreppen.

Sie suchen einen Treppenlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
mehrere Treppenlift-Angebote

Treppensteiger elektrisch

Ein elektrischer Treppensteiger ist mit leistungsfähigen Motoren ausgestattet, um die Hebelwirkung zu erhöhen und die Tragkraft zu steigern. Dies erleichtert das Anheben der zu befördernden Person enorm. Die integrierten Akkus halten im Regelfall für die Überwindung von einigen hundert Stufen und helfen bei Gewichten von bis zu ca. 200 Kg. Gerade zum Transport von Rollstuhlfahrern sind Treppensteiger mit elektrischem Antrieb konzipiert worden. Mit einem solchen Elektrolifter können aber auch Lasten innerhalb des Wohnraums transportiert werden.