Sitzlift

Personen, die aus eigener Kraft nicht in der Lage sind, Treppen und andere größere Höhenunterschiede zu überwinden, fühlen sich oft in ihrer Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt. Für diese Menschen kann ein Sitzlift eine große Hilfe sein, ein Stück Lebensqualität wieder zurück zu gewinnen. Da oft aus Platz- und Kostengründen der Einbau eines Aufzuges nicht möglich ist, sind Treppenlifte eine platzsparendere und kostengünstigere Alternative. Oft findet der Sitzlift Gebrauch bei Menschen, die an Gelenkproblemen bzw. -erkrankungen leiden. Je nach Krankheitsgrad kann er mit feststehenden oder hochklappbaren Sitzen, Arm- und Rückenlehnen, Fußstützen und Sicherheitsgurten ausgestattet werden. Viele moderne Sitzlifte bieten zudem die Möglichkeit, ihn durch das Austaschen des Sitzmoduls zu einem Rollstuhllift umzurüsten.

Sie suchen einen Sitzlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
mehrere Sitzlift-Angebote

Was kostet ein Sitzlifter?

Die Kosten für einen Sitzlifter variieren je nach Gegebenheiten am Einsatzort und mit der Ausstattung. Bei individuellen Maßschneiderungen kann der Preis schnell in die Höhe steigen. Das Basismodell eines Sitzlifts kostet ca. 4 000 Euro. Bei Sitzliften mit einer gehobeneren Ausstattung und bei langen und kurvigen Treppenverläufen kann der Preis allerdings bis auf 15 000 Euro ansteigen. Da eine solche Investition meist nicht so einfach zu bewerkstelligen ist, gibt es Hilfen für die Finanzierung eines Sitzlifts: Wenn beispielsweise die Pflegestufe 1 bei einer Person vorliegt, ist es möglich, dass die Pflegeversicherung einen Zuschuss von knapp über 2 500 Euro zahlt. Doch auch wenn keine Pflegestufe attestiert ist, kann ein Sitzlift von anderen Stellen bezuschusst werden.

Sie suchen einen Sitzlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
mehrere Sitzlift-Angebote

Stehtreppenlift

Ein Stehtreppenlift ist eine Zwischenform von Sitzliften und Plattformliften. Stehlifter besitzen eine kleine Plattform, die als Transportfläche für die fahrende Person dient. Auf diese können sich Liftbenutzer stellen, um nach unten oder nach oben ins nächste Stockwerk gefahren zu werden. Für Sicherheit sorgen Haltegriffe und entsprechende Vorrichtungen. Ein Stehlift benötigt durch die kleine Plattform wenig Platz und eignet sich daher gerade für schmale Treppen.