Behindertenaufzug

Im Bereich der Behindertenaufzüge gibt es drei Kategorieeinteilungen: den Behinderten-Schrägaufzug, den Behinderten-Senkrechtaufzug und die Rollstuhl-Hebebühne. Alle drei Behindertenaufzüge können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden. Des Weiteren kann der Behindertenaufzug auch im Nachhinein eingebaut werden. Die Besonderheit des Behindertenaufzugs liegt darin, dass ein Behinderten-Schrägaufzug eine platzsparende Alternative bietet. Behindertenaufzüge, die mit einem Traktionsantrieb funktionieren, verhindern das Beschmutzen der Kleidung der Treppenbenutzer, da keine Schmiermittel oder Öle verwendet werden.

Diese Form des Behindertenaufzugs wird über einen Akku betrieben, weshalb die Stromversorgung auch bei einem Stromausfall gewährleistet ist. Der Behinderten- Senkrechtaufzug benötigt nicht sehr viel Platz und erspart kostenintensive bauliche Veränderungen am Gebäude. Ein Starkstromanschluss ist ebenso wenig notwendig, da ein 230 Voltanschluss vollkommen ausreichend ist.

Sie suchen einen Treppenlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
mehrere Treppenlift-Angebote

Behindertenaufzug – Varianten und Möglichkeiten

Der Behindertenaufzug lässt sich nicht nur in die bereits drei erwähnten Kategorien einteilen, sondern kann innerhalb dieser Kategorien noch um ein Weiteres untergliedert werden.

  1. Behinderten-Schrägaufzug: Rollstuhl-Schrägaufzug oder Plattform-Schrägaufzug

    Der Vorteil eines Behindertenaufzugs dieser Kategorie ist, dass er für öffentliche und private Zwecke geeignet ist. Gewundene oder sehr schmale Treppen, sowie mehrere Etagen stellen kein Problem dar .

  2. Behinderten-Senkrechtaufzug : Plattform-Senkrechtaufzug

    Dieser Behindertenaufzug benötigt eine vorgefertigte Schachtgrube, alternativ kann auch eine Rampe genutzt werden. Eine ruckfreie Fahrt garantiert der Spindelantrieb. Er befindet sich unterhalb der Fahrgastzelle und verzichtet somit auf den Maschinenraum.

  3. Rollstuhl-Hebebühne: Behinderten-Senkrechtaufzug

    Eine Höhe von bis zu 1,80 Meter kann von dem Behindertenaufzug bewältigt werden.

  4. Sie suchen einen Treppenlift? Treppenlift finden Vergleichen Sie unverbindlich
    mehrere Treppenlift-Angebote